Ein Sommeridyll

Grün der Park, mächtig der Baum

Vorwerk-Park Wuppertal - Quelle: Wikimedia

an den ich mich lehnte, verweilte.
Weit der Blick, die Aussicht ein Traum,
den ich nur mit mir allein teilte.

Romantisch das Buch, groß der Genuss
fern jeglicher Eile zu lesen.
Es geben die Helden sich nun einen Kuss –
nie bin ich so selig gewesen.

Sicher das Schloss, verloren im Gras,
liegt der Schlüssel – es endet das Glück.
Das Fahrrad schultern kein wirklicher Spaß,
und ewig weit der Fußweg zurück.

Gedicht der Woche
Für das „Gedichtespiel“  August 2011 verfasst aus den Vorgaben

Schloss – Baum – geben – lesen – weit

1. Platz: Sommeridyll von Reimerlei
2. Platz: Ritter Rost von attersee1953
3. Platz: Wenn Bäume sprechen könnten von online-gedich.de