Osterglockengeläut

©Reimerlei 2013

©Reimerlei 2013

Süßer die Osterglocken nie klangen
als Zweitausenddreizehn im März,
hoffend und harrend mit Bangen,
sehne ich mich frühlingswärts.
Hasen und Hühner mit Mützen und Schal,
Eier versunken im Schnee, doch egal:
Habe heut‘ nur einen Wunsch:
her mit Grog, Glühwein und Punsch!