Altherren

König Fussball war sein Leben,
sogar bis zum jähen Schluss.
Denn der Himmel rief soeben
ihn zu sich nach Toresschuss.

Eine schöne Art zu sterben,
tröstet sich die Trauerschar.
Zählt er doch laut dem Kalender
auch schon an die 70 Jahr‘.

Schwarz verkleidet um die Grabstatt,
winkt die Mannschaft ihm zum Gruß.
Und er, der so sportlich abtrat,
reist zuletzt mit Ball am Fuß.

Gedicht der Woche
Für das „Gedichtespiel“  2010 verfasst aus den Vorgaben

Himmel – Fussball – verkleiden – winken – Kalender

Kreisliga oder Jenseits von Südafrika

Kaiserwetter ist bestellt
und es wird auch kaiserlich!
Zehn und zehn platziert im Feld
laufen gleich für dich und mich.
An den Pfosten eins und eins,
halten sie, dann jubeln wir,
tröten für den Sport des Beins
und des Fußes, wir und ihr.

Pässe, Tore und kein Fehler
ewig schallt die Vuvuzela!

Für das „Gedichtespiel“  2010 verfasst aus den Vorgaben
Vuvuzela – Pfosten – jubeln – laufen – kaiserlich