Abschied im Hochsommer

Zählte das Leben nicht,
nicht im Juli,  im August.
Nicht im letzten Jahr.
Es bedeutet nichts.

Hatte keine Hoffnung,
keine Lösung, keinen Trost.
Kein Wunder, das geschah.
Keine Nacht, kein Tag.

Fühlte, die Zukunft wich,
sah das Letzte so nah.
Die alten Räume wurden eng.
Und kein Flügelschlag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.