Ferner lief Wuppertal

Wuppertal läuft nur unter ferner liefen,                                                  
wie der Runners World zu entnehmen ist.
Die gewährt den verheerend abgrundtiefen
Blick auf das, was der Läufer hier nicht vermisst.

Der Läufer in Wuppertal, der gemeine
vermisst hier weder Lauftreffs noch Strecken –
laut Postille gibt’s aber in Wuppertal keine
wie auch immer zum Laufen geeignete Flecken.

Überdies seien Wettkämpfe sehr rar gesät,
und auch Laufschuhe könne man selten erwerben –
Seltsam – mancher hat dennoch Laufläden erspäht,
barfuß musste kein Wuppertaler verderben.

Ja, der Niederschlag hat uns wohl reingerissen,
Doppelwertung für größere Regenmengen.
Zugegeben, das Wetter ist manchmal besch***,
was nicht heißt, dass deswegen die Läufe misslängen.

Aber leider wird hier – wie woanders – gestorben,
das hat die Postille genau recherchiert,
und so hat jeder uns Läufern die Wertung verdorben,
der mal starb, so an Kreislauf, total ungeniert.

Doch den Todesstoß gab uns Läufern im Grunde,
das Gesocks – Kriminelle und Bösewichte,
und ferner die ebenfalls lästigen Hunde:
Die machen die Wertung endgültig zunichte.

Ach, beinahe vergaß ich – bedeutend ist auch
ob wir Läufer das Blättchen auch hübsch abonnieren:
Mit Verlaub, da steh‘ ich jetzt echt auf dem Schlauch,
aber schließlich muss ich ja nicht alles kapieren…

Wuppertal landete 2010 laut Städte-Ranking der Laufzeitschrift Runner’s World abgeschlagen auf Platz 25 von 25 und ist damit Deutschlands läuferunfreundlichste Stadt.

3 Gedanken zu „Ferner lief Wuppertal

  1. Ein wundervoller Text, chapeau! Ja, verstehe einer deren Ranking, das nicht nur gefärbt erscheint (-> Abonnentenzahlen als Kriterum), sondern faktisch teils frappant falsch ist (prozentualer Grünflächenanteil ist in Wuppertal extrem hoch, nicht extrem niedrig). Vielleicht sollten wir mal präventiv die Redaktion kontaktieren – ich hätte da auch einen Kontakt. Ich mach das mal. Übe reinen Link hier auf den Text wärst Du nicht böse? 😉

  2. Hallo reimerlei,

    großartig Deine Glosse!
    Dein Weg ist sicherlich der Richtige die Sache mit Humor zu nehmen. Mich ärgert nur, dass der Mist für Leute die Wuppertal nicht kennen meinungsbildend ist.
    Die Aktion von Alf finde ich auch gut. Nen Leserbrief habe ich natürlich auch an RW geschrieben, aber der läuft sicher ins Leere.

    Vielen Dank an eine Gleichgesinnte

    Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.